Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
16. Februar: Hamburg Raid
#1
So meine Freunde,

nachdem wir am Wochenende unseren Spaß hatten, als wir die Scientologen belästigt haben, hab ich ganz spontan beschlossen, dass wir das nochmal machen werden.

Surprise!

Nächster Raid in Hamburg:

16. Februar
12:00 Uhr
Hamburg Hauptbahnhof, Wandelhalle Ausgang Spitalerstr.



Wir feiern 5 Jahre Chanology, und das ist schon 'ne ganze Zeit, die wir jetzt demonstrieren.

Lisa McPherson wäre am 10. Februar 54 Jahre alt geworden.
Schade, dass sie das Alter nicht erreichen konnte. Nun, wir wissen ja, wer Schuld daran ist.
Lassen wir diese wissen, dass es nicht in Ordnung ist, Leute umzubringen, egal ob passiv oder aktiv.

Überlegt euch Dinge, die wir mit Straßenkreide auf den Gehweg schreiben können, damit die Öffentlichkeit auch sieht, worum es geht.

Bis dann!


PS: Ich muss anmerken, dass alle Leute, die mich auf dem Raid mit "Sonja" ansprechen werden, geschlagen werden werden.
Reply
#2
uhh, jetzt sind wir schon deine freunde?? :-P
Reply
#3
Taddaaaa wir sind aufgestiegen :3

Ich versuch mal Dienst zu tauschen :3
Reply
#4
Die Headcrab und ich werden dieses Mal leider nicht dabei sein.
Habe an diesem WE dienst und werde wohl die Woche vorher nach Berlin fahren wenn halbwegs brauchbares Wetter ist
Reply
#5
(14-01-2013, 2:27:37)bitter Wrote:  So meine Freunde,

nachdem wir am Wochenende unseren Spaß hatten, als wir die Scientologen belästigt haben, hab ich ganz spontan beschlossen, dass wir das nochmal machen werden.

Surprise!

Nächster Raid in Hamburg:

16. Februar
12:00 Uhr
Hamburg Hauptbahnhof, Wandelhalle Ausgang Spitalerstr.



Wir feiern 5 Jahre Chanology, und das ist schon 'ne ganze Zeit, die wir jetzt demonstrieren.

Lisa McPherson wäre am 10. Februar 54 Jahre alt geworden.
Schade, dass sie das Alter nicht erreichen konnte. Nun, wir wissen ja, wer Schuld daran ist.
Lassen wir diese wissen, dass es nicht in Ordnung ist, Leute umzubringen, egal ob passiv oder aktiv.

Überlegt euch Dinge, die wir mit Straßenkreide auf den Gehweg schreiben können, damit die Öffentlichkeit auch sieht, worum es geht.

Bis dann!


PS: Ich muss anmerken, dass alle Leute, die mich auf dem Raid mit "Sonja" ansprechen werden, geschlagen werden werden.


Sandra, wir lieben dich!
Reply
#6
wunderbar
Reply


[-]
Quick Reply
Message
Type your reply to this message here.

Image Verification
Please enter the text within the image on the left in to the text box below. This process is used to prevent automated posts.